Der Ortsverein Trossingen - Chronik

07.05.1913 Gründungsversammlung der Sanitätskolonne Trossingen
18.11.1913 1. Generalversammlung,
  1. Kolonnenführer: Ernst Hohner
1914-1918 1. Weltkrieg
04.06.1921 Besichtigung der Sanitätskolonne Trossingen durch die Landesdienststelle Stuttgart
25/26.05.1929 Kreisübung aus Anlass des 15jährigen Jubiläums
1935 Gründung der Samariterinnenabteilung
1937 1. Krankenwagen für Trossingen
  (Eigentum der Fa. Matth. Hohner AG)
01.09.1939- 2. Weltkrieg
08.05.1945  
1954 Gründung des Ortsvereins Trossingen des Deutschen Roten Kreuzes
  1. Vorsitzender: Bürgermeister Rudolf Maschke
1955 1. Krankenwagen des Deutschen Roten Kreuzes in Trossingen
1961 1. Blutspendeaktion in Trossingen
1965 Einzug in die eigenen Räume an der Tuninger Strasse
1969 Feldkochherd in Trossingen stationiert
1977 Gründung der Rentnergymnastikgruppe
1982 Einweihung der Rettungswache Trossingen an der Achauer Strasse
1983 1. hauptamtilicher Rettungssanitäter für die Rettungswache Trossingen
1986 2. hauptamtilicher Rettungssanitäter für die Rettungswache Trossingen
1987 Einsatz von 2 Zivildienstleistenden im Rettungsdienst auf der Rettungswache Trossingen